Der Ki-Fu®-Ausbildungsweg

Ki-Fu® sorgt für Erfolgserlebnisse und hält ein für Kinder entwickeltes Graduierungs- und Ausbildungssystem bereit:

Unsere Prüfungen finden in einem für Kinder übersichtlichen Zeitrahmen statt. Etwa alle drei Monate erzielen sie ihren nächsten Schärpengrad. Hier sind von Weiß bis Schwarz 24 Grade eingebaut.

In ihrem Erfolgs-Pass sehen die Kinder wo sie sich auf Ihrem Ki-Fu®-Schärpenweg befinden. Mit jeder erfolgreichen Prüfung erhalten sie einen Stempel in ihr Heft, sowie eine Urkunde und die neue Schärpe in der entsprechenden Farbe.

In der Ki-Fu® Prüfungsvorbereitungswoche trainieren wir die wichtigsten Prüfungsinhalte. So gehen die Kinder gestärkt und sicher in die Prüfung. In unserer App mit Videobereich können sie außerdem auch zuhause die Techniken trainieren.

Genauso wie unser täglicher Trainingsplan sind auch unsere Prüfungen abwechslungsreich und spannend. In einem Prüfungsjahr stehen verschiedene Themen auf dem Plan: so z.B. unsere 5 Tiere als Einzelprüfungen und die Jahresabschluss-Prüfung mit den Basis-Prüfungsinhalten.

Wieso sind die Graduierungen entscheidend?

Die Kinder wollen zeigen, was sie können und wissen, wo sie stehen. Durch unser Graduierungssystem haben die Kinder eine Orientierung. Mit jedem neu erreichten Schärpengrad, den sie sich durch u.a. Geduld und regelmäßiges Training selbst erarbeiten, gewinnen sie an Selbstbewusstsein und sind einfach stolz auf sich selbst. Es ist ein sehr gutes Gefühl, womit sie sich selbst nach den regulären Trainingseinheiten belohnen. Sie fühlen sich ein Stück größer und selbstsicherer. Ein wichtiges Gefühl für eine positive Entwicklung.

Weiterhin haben alle Kinder die Möglichkeit freiwillig unsere Abzeichen zu meistern und sammeln. Hierfür bieten wir zwei Starttermine im Jahr mit einem Praxistraining an und die Kinder haben dann Zeit ein altersgerechtes Arbeitsblatt zuhause zu bearbeiten.

Mit unseren Tier-Abzeichen zeigen die Kinder, dass sie die Ki-Fu®-Werte auch im Alltag leben, sei es Zuhause, im Kindergarten oder der Schule. So steht das Tiger-Abzeichen für die Lebenskompetenz „Respekt“ mit Achtung und Wertschätzung.

Unsere Elemente-Abzeichen fordern die Kinder heraus bestimmte Techniken und Prinzipen zu verinnerlichen und zuhause zu trainieren. So steht das Element „Erde“ u.a. für den Spagat.

Wieso bieten wir die Ki-Fu®-Abzeichen an?

Die Abzeichen spornen die Kinder an, das Gelernte tatsächlich in ihr Leben zu integrieren und dabei sogar eigene Ideen zu entwickeln. Sie machen sich Gedanken, erhalten Impulse und haben vor allem Spaß daran, sich wertvoll einzubringen. So hilft Ki-Fu® als Partner den Eltern bei der Vermittlung von Werten an Ihr Kind.

Das gemeisterte Abzeichen kann dann sogar als Aufnäher für die Ki-Fu®-Hose erworben werden.

Die Abzeichen können die Kinder übrigens auch online über unsere Ki-Fu®-App absolvieren.

Unsere Graduierungen und Abzeichen sind inklusive. Es fallen keine extra Gebühren für Prüfungsabnahmen, Material oder die Schärpe an. Weiterhin finden die Prüfungen und Abzeichen-Wochen zu der regulären Trainingszeit am gewohnten Trainingstag statt. Lies mehr hierzu auf der Seite: Trainingskonzept. Überdies bieten wir die Möglichkeit eines Nachholtermines an.